Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ahorn DIE HARMONIE
Harmonie, Vereinigung von Gegensätzen. Ruhe und Gelassenheit, klare Gedanken. Erfüllt Hoffnung und Träume.

Birke DIE WIEDERGEBURT / DIE JUGEND
Sinnbild für Jugend, Freude und Wiedergeburt, auch der Liebe. Hingebungsvolle „Krankenschwester".
Starke Verbindung zur "Urgroßmutter". Anfang und Neubeginn.

Buche DIE WEISE ALTE FRAU / DIE GROSSMUTTER
Weise Großmutter des Waldes. Mitfühlender Tröster und weiser Ratgeber. Idealer Baum zum Trösten in Krisen. Beruhigt, stärkt und schenkt emotionale Energie.
Nimmt dem Menschen krank machende Energien ab.
Als Bachblüte bei Kritiksucht und Intoleranz.

Eiche DER GUTE MANN / DIE GUTE FRAU
Kraft, Ausdauer, Härte, Dauer, Beständigkeit und geduldiges Reifen. Schutz von höchster Ebene.

Erle DIE BESCHÜTZERIN / DER SCHUTZSCHILD
Göttin der Fruchtbarkeit, der Freude und des Lebens nach dem Tode. Regt die Spiritualität an. Der Schutzschild.

Esche DER GUTE DIENER
Symbol für die Macht des Wassers. Sehr flexibel und anpassungsfähig. Löst Verspannungen. Steht für Duldsamkeit und Opferbereitschaft. Glücksbringer

Ginkgo DAS FOSSIL
Heiliger Baum Asiens. Lebendes Fossil. Schutz vor Feuer. Anspruchslos und resistent. Trost- und Hoffnungsspender. Symbol der Harmonie

Hainbuche DIE STARKE RECHTE HAND
Ein treuer Begleiter und standhafter Helfer.
Sehr beschützend. Versteht, was du erreichen willst und tut sein Bestes, um dich zu unterstützen. Kräftigt und stärkt.

Kiefer DER ANFÜHRER
Ohne jede Reue. Mit wohltuender Ausstrahlung. Stärkt das Selbstvertrauen, befreit von Schuldgefühlen und gibt Energie. Licht und Lebensfreude. Weisheit und Magie. Fruchtbarkeit.

Lärche DIE WALDFEE / DER SPORTSTRAINER
Waldgeister und Feen. Wiege des Menschen. Benutzt freundliche aber konstante Überzeugungskünste, um das Beste herauszuholen. Baut Selbstvertrauen, Selbstwert auf.

Linde DIE WEISE GROSSMUTTER
Weiser Ratgeber. Wirkt entspannend und besänftigend, innerlich stärkend. Baum der Liebe, Baum der Göttin Freyja — Göttin der Liebe und des Glücks.
Hervorragende Bienenweide und wichtige Heilpflanze.

Platane HELENA VON TROJA
Beliebter Schattenspender. Baum der Helena von Troja.

Ulme DIE ENERGIE
Baum mit reicher, unterstützender Energie. Gibt Kraft, seine Aufgabe zu erfüllen.

Rüster Bei den Griechen Symbol des Todes und der Trauer. Nach germanischer Mythologie sind Esche (Mann) und Ulme (Frau) die Stammeltern der Menschheit.

Vogelbeere  DER JUNGE WEISE
Eberesche, Baum des Lebens, Symbol für das Wiedererwachen nach dem Winter. Glücksbringer. Schützt vor Unheil und bösem Zauber. Dem Donar geweiht. Einer der mächtigsten magischen Bäume. Der junge Weise.



 

In Erfurt können trauernde Eltern für ihre verstorbenen Kinder an einem gemeinsamen Standort Bäume pflanzen, als ein Zeichen ihrer Liebe und der Hoffnung. So entsteht auf einer schönen, separaten Fläche des Erfurter Hauptfriedhofes ein Regenbogenwald.

Der Regenbogen verbindet Erde und Himmel. Dem Tod wird das Leben in den bunten Farben des Regenbogens entgegengesetzt. Damit ist auch die Hoffnung verbunden, dass es jenseits des Regenbogens eine Dimension gibt, in die die verstorbenen Kinder bereits vorangegangen sind.

Unterstützung fanden Verwaiste Eltern durch die Ökumenische Hospizgruppe beim Malteser Hilfsdienst e.V. und das Garten- und Friedhofsamt der Stadt Erfurt.

Die offizielle Einweihungsfeier des neu entstehenden Regenbogenwaldes fand im September 2011 statt. Jährlich im September treffen sich die Familien auf dem Gelände des Regenbogenwaldes, um den Jahrestag gemeinsam zu begehen.

Weitere Pflanzungen erfolgen jeweils im Frühjahr und im Herbst! Betroffene Eltern, die für ihr Kind einen Baum pflanzen möchten, wenden sich bitte an die Koordination der Malteser Hospizgruppe, Tel. 0361/3404781.